Sprengnetter: geprüfter Immobilienbewerter

Das Ferienhaus als Altersvorsorge - lohnt sich die Investition einer Ferienimmobilie?

Für jeden, der mit dem Gedanken spielt, in eine Ferienimmobilie an der Ostsee als Altersvorsorge zu investieren, stellt sich die Frage: Lohnt es sich, ein Ferienhaus als Kapitalanlage zu kaufen? In unserem Ratgeber erfahren Sie, welche Vorteile eine Ferienimmobilie zur Altersvorsorge hat und was es beim Kauf zu beachten gibt.

Welche Vorteile hat der Kauf von Ferienhaus oder Ferienwohnung an der Ostsee?

Eine Ferienimmobilie an der Ostseeküste bietet viele Vorteile. Erwerben Sie ein Ferienhaus zur Eigennutzung, sparen Sie Urlaubskosten und sind in Sachen Urlaub zeitlich flexibel. Im Rentenalter ist eine Immobilie an der Ostsee der ideale Alterswohnsitz. Käufer, die eine Ferienwohnung zur Kapitalanlage erwerben, erzielen durch Mieteinnahmen meist eine ordentliche Rendite. 

Lohnt sich eine Ferienimmobilie als Altersvorsorge?

Wer in den Kauf einer Ferienwohnung bzw. eines Ferienhauses investiert und sein Urlaubsdomizil temporär oder permanent vermietet, kann im Alter von folgenden Vorteilen profitieren:

Regelmäßige Mieteinnahmen

Vermieten Sie Ihre Ferienimmobilie, garantieren Ihnen regelmäßige Mieteinnahmen ein Plus an finanzieller Freiheit und Flexibilität im Rentenalter. Durch Vermietung können Sie die Raten für Ihr Ferienhaus sowie Instandhaltungs- und Verwaltungskosten finanzieren. 

Steuervorteile

Die Vermietung einer Ferienimmobilie ist mit Steuervorteilen verbunden. Die Anschaffungskosten der Immobilie, Reparaturen, Renovierungen und Umbaumaßnahmen sind steuerlich absetzbar. Diese Steuervorteile fallen bei einer Eigennutzung weg.   

Was ist beim Kauf einer Ferienwohnung als Kapitalanlage zu beachten?

Umzugskarton

Urlaub an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein erlebt einen Boom. Für viele ein guter Grund, in ein Ferienhaus an der Ostsee zur Altersvorsorge zu investieren. Um von den Vorteilen einer Ferienimmobilie zu profitieren, sollten Sie vor dem Kauf folgende Aspekte bedenken:

- In welcher Lage befindet sich die Immobilie?

- Ist eine ganzjährige Vermietung möglich?

- Entsprechen Grundfläche und Ausstattung den Wünschen zukünftiger Mieter?

- Ist eine solide Finanzierung möglich?

- Wie hoch ist die Rendite?

Tipp: Als Makler in Schwerin und Umgebung kennen wir von Nuß Immobilien den Immobilienmarkt an der Ostsee und unterstützen Sie gerne bei der Immobiliensuche.

Eine Ferienimmobilie an der Ostsee als Altersvorsorge kann sich lohnen

Ein Ferienhaus als Kapitalanlage ist meist eine lohnenswerte Investition. Durch die Vermietung einer Ferienimmobilie an der Ostsee können Sie im Rentenalter regelmäßige Mieteinnahmen generieren und von steuerlichen Vorteilen profitieren. Auch lässt sich eine Ferienwohnung als Alterswohnsitz nutzen.

Zurück zur News-Übersicht